Íslenska

Die Isländische Edda

SnoStu1777a
Die Isländische Edda
Edda
Die | Isländische Edda. | – | Das ist: | Die geheime Gottes-Lehre | der ältesten Hyperboräer, der Norder, der Veneten, Gethen, Gothen, Vandaler, der Gal- | lier, der Britten, der Skoten, der Sueven, &c. kurz des ganzen alten | Kaltiens, oder des Europäischen Skytiens | enthaltend. | I. Das sybillinsche Karmen die Voluspäh genannt, | so eine poetische Weissagung von dem Anfang der Welt bis zu ihrem Untergange. | II. Des Odins Sitten-Lehre, Hava oder HarsMäl, | d. i. Odins Gottes-Lehre. | Wobey verschiedene alte Oden aus dem X. und XI.: Säc. | angehänget sind. | III. Drey und Dreyszig Dỏmosagen oder Fabeln, | so eine Erklärung der Voluspäh in Beyspielen, oder eine historische und thetische Beschreibung von dem | Gott Thor und seinen persỏnlichen Verrichtungen und Reisen in die Welt. | Im Jahr 1070 bis 1075 | aus alten runischen Schriften mit lateinischen Buchstaben zuerst edirt | von | Sämund Froden; | Hiernächst im Jahr 1664 von dem Kỏnigl. Dänischen Rath Resen aus den ältesten Hand- | schriften, in die Dänische und lateinische Sprache übersetzt besorget; | Und nun in die Hochteutsche Sprache, | mit einem Versuch zur rechten Erklärung übersetzt und edirt, | von | Jacob Schimmelmann | Kỏnigl. Preusischer Consistorialrath in Stettin. | – | Daselbst gedruckt bey Johann Franz Struck, Kỏnigl. Preusz. privil. Buchdrucker. 1777.

Útgáfustaður og -ár: Szczecin, 1777
Prentari: Struck, Johann Franz
Umfang: [8], 42, 456 bls., 3 mbl., 1 mbl. br.

Útgefandi: Schimmelmann, Jacob (1712-1778)
Þýðandi: Schimmelmann, Jacob (1712-1778)
Efnisorð: Bókmenntir ; Fornrit
Rafrænn aðgangur: http://baekur.is/is/bok/000365857



Landsbókasafn Íslands - Háskólabókasafn
Þjóðarbókhlöðunni
Arngrímsgötu 3 - 107 Reykjavík
Sími: 525 5600
Fax: 525 5615
Netfang: landsbokasafn (hjá) landsbokasafn.is